Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

50 Jahre “Kniefall in Warschau” – Gedenkrede Donald Tusk

Dezember 6 @ 11:00 - 13:00

“Dann kniet er, der das nicht nötig hat, da für alle, die es nötig haben, aber nicht da knien – weil sie es nicht wagen oder nicht können oder nicht wagen können.” (Der Spiegel, 14.12.1970)

Am 7. Dezember jährt sich zum 50. Mal der “Kniefall in Warschau”. Aus diesem Anlass wird der Präsident der Europäischen Volksparteien Donald Tusk die Festrede bei der Gedenkfeier der Bürgerstiftung Unkel “Willy-Brandt-Forum” halten. Donald Tusk wär Präsident der Europäischen Rates in den Jahren 2014 bis 22019 und polnischer Ministerpräsident von 2007 bis 2014.

Die Geste Willy Brandts vor dem Mahnmal für die Opfer des Ghetto-Aufstands hat jeder verstanden. Der Kniefall hat sich dem kollektiven Gedächtnis der Deutschen eingeprägt und ist der Welt als Bitte um Vergebung in Erinnerung geblieben. Die bleibende Bedeutung des Kniefalls und die Folgerungen, die man daraus ziehen kann, sind ein offenes Buch.

Neben Donald Tusk werden Brigitte Seebacher und die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, sprechen.

Die Veranstaltung wird als Video auf der Webseite des Willy-Brandt-Forums

www.willy-brandt-forum.com

am 6. Dezember 2020, 11 Uhr eingestellt.

Details

Datum:
Dezember 6
Zeit:
11:00 - 13:00
Website:
www.wiilly-brandt-forum.com

Veranstalter

Bürgerstiftung Unkel “Willy-Brandt-Forum”
Telefon:
02224/7799303
E-Mail:
buchungsanfrage@willy-brandt-forum.com
Website:
www.willy-brandt-forum.com